Ärzteblatt (allg. med. Informationen)

Ärzteblatt (allg. med. Informationen

Telemonitoring soll Teil des DMP Herzinsuffizienz werden

Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute die Aktualisierung der Anforderungen-Richtlinie zum Disease Management Programm (DMP) Herzinsuffizienz auf den Weg gebracht. Um Patientinnen und Patienten eine gesicherte Versorgung zu ermöglichen, soll das... [weiter lesen]

Krankenhausreform: Das wollen die Bundesländer ändern

Berlin – Die vorgesehene hälftige Kofinanzierung des geplanten Transformationsfonds im Zuge der Krankenhausreform sehen die Bundesländer als zu hoch an. Sie fürchten eine hohe Belastung der Länderhaushalte. Das geht aus einer ersten Länderpositionierung zur geplanten... [weiter lesen]

Weitere Ambulantisierung vorantreiben

Berlin – Eine zunehmende Ambulantisierung bisher stationär erbrachter Leistungen ist angesichts der finanziellen und personellen Herausforderungen in den Krankenhäusern dringend geboten. Dies betonte gestern Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an... [weiter lesen]

Gutachten stellt Zuständigkeit des Bundes bei Krankenhausreform infrage

Berlin – Die geplante Krankenhausreform birgt das Risiko einer formellen Verfassungswidrigkeit. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Gutachten des Juristen Ferdinand Wollenschläger, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Europarecht und Öffentliches... [weiter lesen]

In Großbritannien diskutiertes Rauchverbot sorgt auch hierzulande für Debatte

Berlin – Ein in Großbritannien diskutiertes Rauchverbot hat auch hierzulande eine Debatte angestoßen. Während der Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert (SPD), auch ein Modell für Deutschland sieht, sprach sich Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP)... [weiter lesen]

Verordnungen von manueller Lymphdrainage künftig flexibler möglich

Berlin – Ärzte können künftig manuelle Lymphdrainagen flexibler verordnen. Die neue Systematik richtet sich künftig vor allem nach dem Stadium des Lymphödems, weniger nach der Zahl der zu behandelnden Körperteile. Dafür hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Vorgaben... [weiter lesen]

Krankenhausreform: Bund und Länder ringen um Konsens, Zeitplan verschiebt sich

Berlin – Bund und Länder sind in der Diskussion um die Krankenhausreform nach einigen Monaten an den Verhandlungstisch zurückgekehrt. Das heutige Bund-Länder-Treffen sei konstruktiv verlaufen, betonte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Es gebe aber noch... [weiter lesen]

AOK-Bundesverband will mehr regionale Gestaltung in der Versorgung

Berlin – Der AOK-Bundesverband will mehr Spielräume für die regionale Versorgung und die Akteure vor Ort. Dafür schlägt der Verband in einem neuen Konzeptpapier weitgehende Regelungen vor, um eine „regionale sektorenunabhängige Versorgung“ entstehen zu lassen. Dafür... [weiter lesen]

Bund rechnet mit deutlich mehr Pflegebedürftigen

Berlin – Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland von rund fünf Millionen Ende 2021 auf etwa 6,8 Millionen im Jahr 2055 ansteigen wird. Das ist ein Plus von rund 37 Prozent. Das geht aus der Antwort der Regierung auf... [weiter lesen]

Ambulantisierung birgt Potenzial, aber auch Risiken

Düsseldorf – Die Ambulantisierung von stationären Leistungen birgt großes Potenzial, um bestehende Herausforderungen im Gesundheitssystem zu meistern. In diesem Punkt bestand bei einer Online-Veranstaltung der Handelsblatt Media Group zur „Zukunft der Versorgung“... [weiter lesen]

Ärzteblatt


 «« zurück

(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken