Sie sind hier: Aktuelles  




ÄRZTEBLATT (ALLG. MED. INFORMATIONEN)

Ärzteblatt (allg. med. Informationen

Koalitionsverhandlungen: Facharbeitsgruppen starten nächste Woche

Berlin – Fast einen Monat nach der Bundestagswahl in Deutschland beginnen SPD, Grüne und FDP heute ihre Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer gemeinsamen Bundesregierung. Auf dem Berliner Messegelände kommen zum Auftakt die Hauptverhandler, je sechs hochrangige... [weiter lesen]

Beschlussvorlage: Länder pochen auf Coronaschutzregeln

Königswinter – Die Bundesländer wollen auf einen rechtssicheren Rahmen dringen, um Coronaschutzmaßnahmen auch über den Herbst und Winter hinweg aufrechterhalten zu können. In einer Beschlussvorlage (Stand: 20. Oktober) für die Jahrestagung der Ministerpräsidenten, auf die... [weiter lesen]

Heilmittel: Weg frei für die Videobehandlung

Berlin – Heilmittelbehandlungen wie Sprach- und Ergotherapie können bisher abgesehen von den zeitlich befristeten Coronasonderregelungen ausschließlich in der Praxis der Therapeuten oder im häuslichen Umfeld stattfinden. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat es nun mit... [weiter lesen]

Maskenaffäre: Bayerns Gesundheitsministerium begrüßt Untersuchungsausschuss

München – Das bayerische Gesundheitsministerium begrüßt den angekündigten Maskenuntersuchungsausschuss im Landtag – um dort Oppositionsvorwürfe verschiedenster Art zu widerlegen. „Wenn der Ausschuss dazu beiträgt, die wiederholt vorgetragenen haltlosen Vorwürfe der... [weiter lesen]

Holetschek schlägt Pflegebevollmächtigten direkt im Kanzleramt vor

München – Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) fordert von der künftigen Bundesregierung eine Aufwertung des Themas Pflege auch innerhalb des Kabinetts. „Ein wichtiges Zeichen wäre eine Umbenennung des Bundesgesundheitsministeriums: Es sollte nach dem Vorbild... [weiter lesen]

Beitragsbemessungsgrenzen: Nur geringe Veränderungen vorgesehen

Berlin – Auf Bezieher mittlerer und höherer Einkommen kommen im nächsten Jahr nur geringfügige bis keine Veränderungen bei den Beitragsbemessungsgrenzen zu. Unverändert bei 58.050 Euro oder monatlich 4.837,50 Euro bleibt die bundesweit einheitliche Beitragsbemessungsgrenze... [weiter lesen]

Krankenhäuser drängen auf zügige Reform der Notfallversorgung

Berlin – Die Reform der ambulanten Notfallversorgung muss der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) zufolge für die zukünftige Regierungskoalition eines der ersten wichtigen Handlungsfelder sein. Eine solche Reform solle die Notfallversorgung in „enger, gleichberechtigter... [weiter lesen]

Wahltermin für Sozialwahlen steht fest

Berlin – Die nächsten Sozialwahlen sollen am 31. Mai 2023 stattfinden. Das haben der Bundeswahlbeauftragte für die Sozialversicherungswahlen, Peter Weiß, und seine Stellvertreterin Daniela Kolbe gestern im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mitgeteilt. 2023... [weiter lesen]

Appelle zur Einhaltung von Coronaschutzmaßnahmen an Halloween

Potsdam/Berlin – Zur Einhaltung von grundlegenden Infektionsschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit Halloween und der Coronapandemie appellierten die Sozial- und Gesundheitsministerien mehrerer Bundesländer. In Berlin verwies die Senatsverwaltung auf die geltende... [weiter lesen]

In vielen bayerischen Kommunen werden Intensivbetten knapper

Berlin/München – In den Krankenhäusern von über einem Dutzend bayerischer Kreise und Städte gibt es wegen wieder steigender Zahlen von Coronapatienten keine freien Intensivbetten mehr. Voll belegt sind die Intensivstationen insbesondere in Teilen Oberbayerns und der... [weiter lesen]

Ärzteblatt




 
 «« zurück
Zahnmedizin | Fachinformationen

Druckbare Version