Sie sind hier: Aktuelles  




ÄRZTEBLATT (ALLG. MED. INFORMATIONEN)

Ärzteblatt (allg. med. Informationen

Niedergelassene profitieren von Gas- und Strompreisbremse

Berlin – Nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch die niedergelassenen Ärzte sollen von der Strom-, Gas- und Wärmepreisbremse profitieren, die das Bundeskabinett heute im Umlaufverfahren beschlossen hat. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) dem Deutschen... [weiter lesen]

Karagiannidis: Verlust von Krankenhausbetten muss gestoppt werden

Berlin – Die demografische Entwicklung wird in den kommenden Jahren erheblichen Reformbedarf im deutschen Krankenhauswesen verursachen, Schließungen zur Konzentration von Personal wären dabei allerdings kontraproduktiv. Das erklärte Christian Karagiannidis, Präsident der... [weiter lesen]

Bundestag geht Regelung zur Suizidbeihilfe an

Berlin – Mehr als zwei Jahre nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Selbsttötung kommt eine gesetzliche Neuregelung der Beihilfe zum Suizid in Sicht. Der Rechtsausschuss des Bundestages befasst sich am kommenden Montag in einer öffentlichen Anhörung... [weiter lesen]

Lauterbach will Kassen zur Finanzierung von Gesundheitskiosken zwingen

Berlin – Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will den Streit um die Finanzierung der geplanten Gesundheitskioske mit einem Gesetz beilegen. „Die Existenz eines Gesundheitskiosks darf nicht vom Gutdünken eines Ärztefunktionärs oder von der Marketingstrategie... [weiter lesen]

Für kostenfreie Schnelltests gelten enger gefasste Regeln

Berlin – Für kostenfreie Coronaschnelltests gelten nun enger gefasste Regeln. Das legt eine heute in Kraft getretene neue Verordnung fest. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium (BMG). So soll ein nahtloser rechtlicher Anschluss gewährleistet werden, auch wenn die... [weiter lesen]

Bundesrat billigt Triage-Gesetz

Berlin – Der Bundesrat hat das Gesetz zur Stärkung der Rechte von Menschen mit Behinderungen im Fall von Triage-Entscheidungen bei knappen Behandlungskapazitäten gebilligt. Die Länderkammer gab heute grünes Licht für das Gesetz, mit dem die Bundesregierung der Aufforderung... [weiter lesen]

Baden-Württemberg: Coronaimpfung vor allem in Arztpraxen

Stuttgart – In Baden-Württemberg werden zum Jahresende die verbliebenen Coronaimpfstützpunkte geschlossen, die die großen Impfzentren ersetzt hatten. Das teilte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) heute in Stuttgart mit. Auch die mobilen Impfteams, die sich vor allem um... [weiter lesen]

Diskussion um Abschaffung der Isolationspflicht

Brüssel – Die Abschaffung der coronabedingten Isolationspflicht in Deutschland forderte heute der gesundheitspolitische Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament, Peter Liese (EVP-Christdemokraten). Hingegen hat die SPD-Gesundheitsexpertin Heike Baehrens die... [weiter lesen]

Isolationspflicht Rheinland-Pfalz endet

Mainz – Wer mit dem Coronavirus infiziert ist, kann sich ab morgen in Rheinland-Pfalz freier bewegen. Die bisher geltende Isolationspflicht endet dort. Positiv getestete Menschen müssen in der Öffentlichkeit aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zuvor hatten bereits Bayern,... [weiter lesen]

Hamburg verlängert Eindämmungsverordnung

Hamburg – Der Hamburger Senat hat die Coronaeindämmungsverordnung mit wenigen Anpassungen erneut verlängert. Damit gelten die bisherigen Regelungen bis zum 14. Januar fort, wie die Gesundheitsbehörde heute mitteilte. Die 79. Eindämmungsverordnung tritt morgen in Kraft.... [weiter lesen]

Ärzteblatt




 
 «« zurück
Zahnmedizin | Fachinformationen

Druckbare Version